Vorlesewettbewerb der 6. klassen

Nike Loos ist die Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs 2018 

Sie trägt den Namen der Göttin des Sieges und die Jury überlegte zwischenzeitlich, ob dies wohl schon ein Zeichen sein sollte… doch Nike überzeugte mit Lesen-Können und bedurfte gar keiner Vorhersagen. 

Aber zurück zum Anfang: Vier Klassensieger bestritten den diesjährigen Schulentscheid:  

Nick Muth (6a), Matthias Strauch (6b), Cristiano Duarte Goncalves (6c) und Nike Loos (6m). 

Matthias und Cristiano entführten Jury und Publikum mit „Jeans in die Steinzeit“ (W. Kuhn), Nick stellte einen spannenden Ausschnitt aus „Fett Kohle“ (D. Linke) vor und Nike verhexte alle mit „Murks-Magie“(S. Mlynowski). Im 2. Durchgang lasen die Teilnehmer aus einem ihnen unbekannten Text – dem Fremdtext. Die Jury hatte dazu von Anna Ruhe „Mount Caravan – Die fantastische Fahrt im Nimmerzeit-Express“ ausgesucht. Das Buch wurde vorgestellt und das 1. Kapitel vorgelesen von Rüdiger Spangenberg, dem Vorsitzenden des Fördervereins und Jury-Mitglied. An dieser Stelle bedanken wir uns beim Förderverein für die jährliche Bereitstellung der Gewinnerbücher! Alle Gewinnerbücher können auch in der Bibliothek ausgeliehen werden. 

Nun überzeugte Nike ganz besonders und konnte einen Vorsprung zu den Konkurrenten ausbauen. Nomen est omen!  

Wir wünschen Nike viel Erfolg beim Kreiswettbewerb in Ingelheim im neuen Jahr!

Herrliche Tage in Kolbenstein

„Schüler lesen Zeitung“

WeDo 2.0

Stadionbesuch Klasse 9d

Klasse 12 im Landtag

Lesecafé

Jedem Kind seine Kunst