Sie befinden sich hier

Inhalt

Erfolgreich zur Fachhochschulreife - Abschluss 2015

 

Bereits zum dritten Mal wurden an der Fachoberschule Nierstein ehemaligen Schülern sowie einer Schülerin die Fachhochschulreife verliehen.

20 Absolventen feierten mit ihren Eltern, Lehrern und weiteren Angehörigen im Rahmen der akademischen Feier am Dienstag, den 30. Juni 2015 die Leistungen der letzten beiden Jahre sowie die bestandenen Prüfungen.

Hans-Jürgen Pitzer, Rektor der Carl Zuckmayer Realschule plus und Fachoberschule, eröffnete die Veranstaltung mit einem Grußwort und herzlichen Glückwünschen.

Danach richtete Janine Gau, Koordinatorin der Fachoberschule eine Rede an ihre Absolventen und Absolventin. In dieser hob sie noch einmal die Besonderheit des Ausbildungsganges hervor: das schuljahrbegleitende Praktikum in der Klassenstufe 11, welches den Schülern neben wichtigen Kenntnissen eine realistische Einschätzung ihrer zukünftigen beruflichen Tätigkeit ermöglicht. Frau Gau wies ebenfalls darauf hin, dass durch diesen besonderen Ausbildungsgang den Schülern die Chance für ein direkt anschließendes Studium an der Fachhochschule eröffnet wird.

Im Rahmen der Zeugnisübergabe gratulierte auch Herr Bender, Klassenleiter, seinen Schülern und erinnerte an die gemeinsame Studienfahrt nach Rom und die erfolgreichen Wettbewerbe in Kooperation mit der Hochschule Worms  - und verabschiedete sie herzlich.

Die Leistungen dreier Schüler wurden besonders gewürdigt und mit Preisen ausgezeichnet:

Marius Nießen wurde als Jahrgangsbester gefolgt von Julian Wichmann und Jeremy-Joey Jakobi ausgezeichnet. Herr Bender überreichte im Auftrag des Fördervereins VESUF e.V., den jeweils Ausgezeichneten einen vom Förderverein gesponserten Buchgutschein.

Welche vielfältigen Möglichkeiten Schülern durch die Ausbildung an der FOS Nierstein Fachrichtung Technische Informatik erschlossen werden, zeigt sich in den unterschiedlichen Zukunftsplänen der Schüler: Während ein Absolvent die Berufsoberschule in Mainz besuchen möchten, um in 9 Monaten dort die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben, streben acht junge Männer direkt ein Studium an der Fachhochschule an, wo sie zu den jüngsten Studenten gehören werden. Zwei weitere ehemalige Schüler dieses Jahrganges starten mit einem Dualen Studium im Bereich Elektrotechnik. Ein Großteil der Schüler beginnt eine Ausbildung in den Bereichen Informatik sowie Elektrotechnik.

Die Carl Zuckmayer Realschule plus und Fachoberschule gratuliert ihren Absolventen herzlich zur Fachhochschulreife und wünscht Ihnen für Ihren weiteren Lebensweg alles Gute!