Anmeldung 5. Klassen 04.03. und 05.03.2020

NEU: Masernschutznachweis

 
WICHTIG: Am 1. März 2020 ist das Gesetz zum Schutz vor Masern in Kraft getreten. Von den Regelungen des Masernschutzgesetzes sind ab 1. März 2020 alle neu in einer Schule aufzunehmenden Schülerinnen und Schüler betroffen. So muss zur Anmeldung, bzw. VOR dem Schulbesuch ein Masernschutz nachgewiesen werden.
Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben kann der Nachweis durch die Vorlage eines der folgenden Dokumente erbracht werden:
1. Impfpass, aus dem sich 2 Masernimpfungen ergeben
2. Ärztliche Bescheinigung:
– über 2 dokumentierte Masernimpfungen oder
– über die nachgewiesene Immunität gegen Masern (v. a. Labornachweis)
3. Ärztliche Bescheinigung, dass aus medizinischen Gründen eine Impfung gegen Masern dauerhaft nicht möglich ist (dauerhafte medizinische Kontraindikation)
4. Bescheinigung einer staatlichen Stelle oder Leitung einer anderen Einrichtung  darüber, dass dort bereits ein entsprechender Nachweis (Nr. 1 bis 3) vorgelegt wurde. 

Anmeldezeitraum: 8:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr

Zur Anmeldung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Empfehlungsschreiben der Grundschule (gelber Zettel)
  • Halbjahreszeugnis der 4. Klasse sowie Kopien der Grundschulzeugnisse
  • mindestens ab der 3. Klasse
  • Vollmacht von nicht anwesenden Sorgeberechtigten bzw.
  • Aufenthaltsbestimmungsrecht bei Alleinerziehenden

Bringen Sie bitte Ihr Kind zur Anmeldung mit.